Helga Schaefer-Matyi

1918 bis 2006

Die Grazer Malerin und Autorin, Tochter des Malers Paul Schmidtbauer, trat bereits als Siebzehnjährige mit Gedichten an die Öffentlichkeit. Nach Stationen in London (1938), Bonn, Köln, Kiel und München lebte sie seit 1982 wieder in Graz.

Ihre Malerei wurde durch einen langjährigen Aufenthalt in München in den Sechzigerjahren gefördert, wo sie u. a. mit dem Gründer der "Gruppe ZEN", Rodulf Cavael, befreundet war und im "Seerosenkreis" verkehrte. Ihr Stil ist von kräftiger farbigkeit, sie integriert expressive, abstrakte und surreale Stilelemente auf unverwechselbare Weise. Bemerkenswert ist die gesellschaftspolitische Dimension ihres Werkes, ihre kritische Auseinandersetzung mit globalen Fehlentwicklungen.