Norbert Nestler

geboren in Wien 1942

1960 bis 1965 besuchte Nestler die Akademie der Bildenden Künste (Dobrowsky, Boeckl, Weiler; Diplom für Malerei) und die Universität in Wien. Mitglied des Forum Stadtpark Graz. Künstler im multimedialen Raum; lebt in Graz. Bekannt geworden durch aussageträchtige Objektgestaltungen in Plexiglas, Alu, Samt und anderen neuen Materialen, mit experimentellen Grafiken zwischen Lichtdruck, druck - und fotografischen Techniken ("Fotografit"), sowie mit körpereigenen Aktionen 8"Schlammzustände", "Lebensbüste").

Nestler arbeitet an der skulpturalen Begriffserneuerung, sowie an der Realisierung in ambientalen Gestaltungsprozessen.