G.R.A.M.

gegründet 1987 von Günther Holler - Schuster, Ronald Walter, Armin Ranner und Martin Behr in Graz

Seit 1990 fertigt die Gruppe Gemeinschaftsarbeiten im Künstlerkollektiv, welches in unterschiedlichen Medien (u.a. Fotografie Malerei, Grafik, Installationen, Film, Video) aber auch als Veranstalter aktiv ist. Auch erscheinen immer wieder Gemeinschaftsarbeiten mit anderen KünstlerInnen bzw. Künstlergruppen.

Über bewusst gewählte Ausschnitte aus der Fülle medialer Bildwelten agiert G.R.A.M. "nach Motiven von Politiken der Sichtbarkeit" (Reinhard Braun) und betreibt ein sinnlich - subversives Spiel mit (negativer) Berühmtheit, mit Heroismen, Pathos, mit Triumphen und Tragödien, die  - nicht nur - Massen bewegen.

-> zahlreiche Ausstellungen im In - und Ausland. u.a. in Los Angeles, Nizza, Brüssel, München, Rotterdam, Zürich, Karlsruhe, Budapest, Wien und Graz