Richard Fleissner

geboren in München 1960

Aufgewachsen in der Steiermark, ist er als Bildhauer, Maler, Zeichner, Grafiker und Objektkünstler tätig. Er befasst sich mit Anachronismen, greift auf überflüssig Gewordenes, auf den materialabfall der Umwelt zurück und verwandelt dieses bereits Vorhandene in etwas Neues und eröffnet somit neue Perspektiven und Interpretationensspielräume.

Fleissners Arbeit versucht einen Brückenschlag zwischen Alt und Neu. Der Künstler lebt in Wien. Zahlreiche Ausstellungen, darunter 1982 "Expo - junge italienische Kunst" in Bari oder 1994 "Kick Off" an der Akademie der bildenden Künste in Wien.